header
Fußball 08.10.2018 von Marcel schmalz

Sieg und Niederlage der 2. Herren in "Englischer Woche"

Am Mittwoch den 03.10.2018 trafen wir in einem Nachholspiel auf den TSV Thedinghausen II.
Mit einem leider noch immer dezimierten Kader durch Verletzung und Urlaub gingen wir in die Partie.  Nach 3. Minuten erzielte Patrik Preisler das 0:1 für unsere Farben. Im Anschluss daran hatten wir unsere beste Phase und drängten zum 0:2. Dieses fiel jedoch noch nicht, sodass Thedinghausen besser ins Spiel fand und zu einigen Torabschlüssen kam.  Zum Ende der 1. Halbzeit konnten wir uns mit der Führung glücklich schätzen.  Besser aus der Pause kamen wir und erzielten das 0:2 durch Marco Mayer, der ein gutes Spiel machte. Danach hatte Thedinghausen beste Möglichkeiten ausgelassen (u.a. ein verschossener Elfmeter). Unsere Chancenverwertung war an diesem Tag jedoch sehr gut. So gelang Patrik Preisler mit einem sehenswerten Volleyschuss sein Tor Nummer 2. Thedinghausen bekam nur ein paar Minuten später einen weiteren Elfmeter zugesprochen, den Dennis Richter jedoch parierte. In der 85. Minute gelang uns erneut durch Patrik Preisler der 0:4 Endstand. Am Ende ein wichtiger Sieg. Die sehr gute Chancenverwertung unsererseits war an diesem Tag ausschlaggebend.

Am gestrigen Sonntag trafen wir bei einem erneuten Auswärtsspiel auf den TSV Bierden. Der Vorjahres Absteiger aus der Kreisliga tat sich bis dato in der Liga sehr schwer. Spätestens beim Aufwärmen bemerkten wir jedoch, dass dies alles andere als eine leichte Aufgabe wird, was sich während des Spiels leider bestätigte. Die ersten 30. Minuten liefen nach Plan. Wir agierten griffig in den Zweikämpfen und zeigten eine engagierte Leistung und kamen zum 0:1 durch Michael Schwenk durch ein starkes Kombinationsspiel. Im Anschluss hatte Bierden zwar mehr vom Spiel kam jedoch zu keinen nennenswerten Chancen. So gelang Patrik Preisler in der 26. Minute der Treffer zum 0:2. Die Köpfe des TSV senkten sich schon langsam, da machten wir sie durch zwei Unachtsamkeiten wieder stark. Mit einem Doppelschlag in der 35. und 37. Minute kam Bierden wieder ins Spiel. Ab nun an war Bierden das klar bestimmende Team und unsere Leistung aus der Anfangsphase war vergessen. Kurz nach der 2. Halbzeit verteidigten wir einen harmlosen Angriff viel zu leichtfertig, sodass der TSV das 3:2 erzielen konnte. Danach war die Verunsicherung zu spüren. Viele Passfehler, Stockfehler etc. kamen dazu. Bierden nutze dies uns erhöhte zum 4:2. Der Anschlusstreffer in der 87. Minute durch Mohammad Jamel Al-Faouri machte die Schlussphase zwar nochmal spannend kam jedoch zu spät. Mit dem Ergebnis und der Spielweise nach der bereits bestehenden 2:0 Führung dürfen wir nicht zu frieden sein.

Am kommenden Wochenende haben wir Spielfrei. So heißt es in den nächsten Trainingseinheiten die Fehler zu analysieren und abzustellen, sodass wir beim nächsten Spiel eine andere Leistung zeigen können. Weiter geht es für uns am 21.10.2018 um 15.00 Uhr mit einem Auswärtsspiel gegen den TSV Blender.

Fußball 07.10.2018 von Yannis Meyer

1. Herren: Wichtiger Derbysieg gegen Riede

Am Sonntag standen wir dem direkten Konkurrenten MTV Riede auf heimischen Rasen gegenüber.

Viel Erfahrung stand heute auf dem Platz. Der Coach setzte sich selbst ins Tor, aufgrund der Verletzungen von Tim und Björn war dies nötig. Ebenfalls wurde Katze wieder gebraucht und spielt 90 Minuten in der Innenverteidigung und Jecky rutschte in die Startelf.

Nach schwieriger Anfangsphase bekamen die Konkurrenten einen äußert fragwürdigen Elfmeter, der ach verwandelt wurden. Dann zeigte sich allerdings die starke Psyche die Coach Jameison nach der letzten Partie gefordert hatte. Nun begannen unsere Jungs starken Fußball zu spielen und kamen so auch verdient zum Ausgleich in der 41 Minute  durch Jecky. Dieser hatte nach einem starken Solo eiskalt aus ungefähr 18 Meter abgeschlossen. Dann kamen unsere Jungs auch bärenstark aus der Halbzeit. So dominierten wir das Spiel und kamen dann nach einem Torwartfehler der Rieder zum 2:1 durch Dennis. Dieser tanzte den Torwart auch zum 3:1 aus nachdem David ihn grandios in Szene gesetzt hatte.

Ein besonders Danke geht an Katze dafür, dass er uns ohne Training aushalf und 90 Minuten super Fußball spielte. DANKE

Hier noch der Bericht der Kreiszeitung.

Nächste Woche geht es nach Achim zu einem weiteren Derby.

Fußball 02.10.2018 von Marco Mayer

2. Herren: Niederlage gegen Verdener Türksport

Am Sonntag stand unser Heimspiel gegen Verdener Türksport an. In der ersten Halbzeit war das Spiel relativ ausgeglichen, jedoch schaffte es die gegnerische Mannschaft zwei mal vor unser Tor zu kommen und so stand es zur Halbzeitpause 0:2 für die Gäste. Wir starteten gut in die zweite Halbzeit, doch konnten unsere Chancen hier nicht verwerten. In der 60. Minute fiel dann der dritte Gegentreffer. Auch bis zum Ende der Partie blieben wir mit unseren Chancen erfolglos und somit verloren wir das Spiel mit 0:3.

Fußball 24.09.2018 von Marco Mayer

2. Herren: Auswärtssieg gegen SV Baden

Beim gestrigen Auswärtsspiel ging es für uns nach Baden. In den ersten knapp 30 Minuten passierte nicht viel, der Ball versprang oft wegen des Wetters und vor dem Tor scheiterten wir zu oft beim Abschluss. Dann endlich gingen wir mit 0:1 durch Patrick Preisler in Führung, doch Baden glich nach 5 Minuten aus. Mit einem Freistoßtor und einem weiteren Treffer durch Julian Mayer unmittelbar vor der Pause erhöhten wir auf 1:3. In der zweiten Halbzeit waren wir Baden überlegen und so traf Lasse Gehlich zwei mal und Michael Schwenk machte mit seinem Treffer in der 90. Minute den 1:6 Auswärtssieg in Baden perfekt.

Fußball 17.09.2018 von Marco Mayer

2. Herren: Sieg gegen TV Oyten III

Beim gestrigen Heimspiel trafen wir auf TV Oyten III. Dank der Tore durch Lasse Gehlich und Patrick Preisler und einer spielerischen Überlegenheit führten wir mit 2:0 zur Pause. In der zweiten Halbzeit wollten wir die Führung weiter ausbauen, doch uns gelang nur noch ein weiterer Treffer durch Patrick Preisler kurz nach der Halbzeitpause. Da wir leider auch mehrere Chancen vergaben, stand es am Ende der Partie "nur" 3:0 für uns. Nichtsdestotrotz haben wir endlich unseren lang ersehnten Sieg eingefahren.

Fußball 03.09.2018 von Marco Mayer

2. Herren: Erneute Niederlage beim Spiel gegen TSV Otterstedt

Beim gestrigen Heimspiel trafen wir auf TSV Otterstedt. Über das Spiel gibt es eigentlich nicht viel zu berichten. Die erste Halbzeit war spielerisch gut und ausgeglichen. Dementsprechend stand es zur Halbzeitpause 0:0. In der zweiten Halbzeit ließ unsere Leistung jedoch nach und es folgten in kurzer Zeit drei Gegentreffer. Bis auf einen Treffer für uns durch Patrick Preisler und einen Platzverweis durch gelb-rot auf unserer Seite passierte nicht mehr viel. Am Ende unterlagen wir mit 1:3.

Fußball 03.09.2018 von Yannis Meyer

1. Herren: Starker Auftritt in Bothel

Am vergangen Sonntag reiste unsere erste zum TUS Bothel.

Bereits in den ersten Minuten zeigte sich das unsere Jungs den Sieg wollten. So belohnten wir uns in der 34 Spielminute mit dem Führungstreffer. David Röhnert und Marcel Meyer kombinierten wunderbar und legten den Ball auf Yannis Meyer vor, der nur noch einschieben musste. Danach war es ein punktgenauer Freistoß von Marcel Meyer auf Malte Schultzes Kopf der das 2:0 brachte. In der 44 Minute nutze Yannis Meyer einen Fehler eines Bothel Spielers und stibitze ihm den Ball vom Fuß. Der Bothler versuchte Meyer am Bein festzuhalten, aber unser Stürmer kämpfte sich frei und schloss zum 3:0 ab.

In der zweiten Halbzeit wurde nicht zurück gesteckt mit der Energie unserer Jungs. So kam Marcel Meyer zu einem schnellen Doppelpack(48,59), dann allerdings ließen wir den Gegner kommen und kassierten zwei Gegentoren. Allerdings beendete unser Kapitän das Spiel mit seinem dritten Tor des Tages.

Fußball 27.08.2018 von Marco Mayer

2. Herren: Hohe Niederlage im Pokal gegen SV Hönisch

Beim gestrigen Pokalspiel hieß der Gegner SV Hönisch. Uns allen war von vornherein klar, dass dies ein schweres Spiel werden würde. Hinzu kam, dass wir nur elf Mann waren. Nichtsdestotrotz lieferten wir gegen eine spielerisch starke Mannschaft eine gute erste Halbzeit ab. Zur Halbzeit stand es 0:3, wovon zwei Tore sehr unglücklich waren. In der Halbzeitpause musste unser Trainer Lasse Gehlich verletzungsbedingt vom Feld. Netterweise half uns Tim Gottschalk aus der 1. Herren aus. Deshalb spielte ab der zweiten Halbzeit unser Torwart Dennis Richter auf dem Feld. In der zweiten Halbzeit versuchten wir, so gut wie es ging, gegen Hönisch standzuhalten. Da aber zum Schluss die Kraft fehlte und Hönisch uns oft überlief, stand es am Ende 0:10. Jetzt muss am Sonntag gegen Otterstedt unbedingt ein Sieg her.

Fußball 20.08.2018 von Marco Mayer

2. Herren: Ärgerliches Unentschieden gegen MTV Riede II

Gestern ging es für uns nach Riede. Wir hatten nach der Niederlage gegen Wahnebergen letzte Woche etwas gutzumachen. In der ersten Halbzeit waren wir überlegen und führten nach knapp 25 Minuten mit 0:1. Vereinzelnd kam Riede mit schnellen Angriffen, scheiterten jedoch immer vor dem Tor, bis kurz vor der Halbzeit. Mit 1:1 ging es dann in die Halbzeitpause. Es folgte eine kämpferische zweite Halbzeit, wo es bis kurz vor Schluss noch 1:1 stand. In der 90. Minute trafen wir dann zum 1:2 und dachten, wir hätten den Sieg in der Tasche. Jedoch folgte aus einer Standartsituation in der Nachspielzeit der Gegentreffer, wodurch die Partie mit einem 2:2 zu Ende ging.  

Fußball 13.08.2018 von Marco Mayer

2. Herren: Gerechtfertigte Niederlage beim ersten Saisonspiel in Wahnebergen

Gestern ging es für unser erstes Saisonspiel zu unserem Rivalen nach Wahnebergen. Mit einem starken Kader und hoher Motivation, vor allem nach der klasse Leistung im Pokalspiel letzte Woche, gingen wir in das Spiel. Nach einer starken ersten Halbzeit lagen wir verdient mit 0:1 in Führung. Jedoch änderte sich dies in Halbzeit zwei. Nach nur fünf Minuten glich Wahnebergen durch einen Elfmeter aus. Kurz danach folgte dann der zweite Gegentreffer. Von da an bis zum Ende der Partie lief nicht viel bis gar nichts bei uns. Außerdem standen wir einer kämpferisch starken Wahneberger Mannschaft gegenüber, die dann letztendlich als verdienter Sieger vom Platz ging. Das Tor für uns erzielte Dominik Sielemann.

Zurück 1 3 4 5 6
Beitragsarchiv