header
Fußball 14.11.2018 von Marcel Schmalz

Erneute Niederlage kurz vor Schluss und Derby am Wochenende

Am Sonntag hatten wir wieder ein Auswärtsspiel, diesmal beim TSV Brunsbrock.
Mit einer angespannten Personalsorge und nicht dem größten Selbstvertrauen gingen wir in die Partie.
Das gesamte Spiel war nicht sonderlich schön anzuschauen. Auf beiden Seiten viele Fehler und wenig Ideen spielerisch nach vorn
zu kommen. So blieb es in der ersten Halbzeit bei einem 0:0, wobei der TSV sich deutlich mehr Chancen rausspielen konnte.
Anfang der zweiten Halbzeit dann das schnelle Gegentor zum 1:0 für Brunsbrock in der 49. Minuten.
Danach versuchten wir mehr zu investieren und kamen so etwas glücklich zum 1:1 durch Julian Mayer. Danach plätscherte das Spiel weiter vor sich hin. In der 87. Minute dann der Schock, als der TSV zum 2:1 einschob. Bitter für uns, das nun das zweite Spiel in Folge kurz vor Schluss gegen uns entschieden wurde.

Nun heißt es für kommenden Sonntag Kraft im Training zu tanken und uns das derzeit fehlende Glück im Training zu erarbeiten. Am gestrigen Dienstag zeigte die Mannschaft zumindest Einsatzbereitschaft was sich in einer guten Trainingsbeteiligung wiederspiegelte. Am Sonntag empfangen wir auf eigenen Platz den SV Wahnebergen. Ab 12.00 Uhr heißt es also DERBYTIME!!!!

Wir hoffen darauf endlich mal wieder unser ganzes Leistungsvermögen abrufen zu können und würden uns freuen zahlreiche Zuschauer auf dem Sportplatz begrüßen zu dürfen.

 

Fußball 13.11.2018 von Yannis Meyer

1. Herren: ++1. HERREN NIMMT VERDIENTE PUNKTE MIT++

Gegen eine ganz schwache Heimelf ging es für unsere Farben in erster Linie darum, das erlösende erste Tor zu erzielen. Dabei wurden in der ersten Hälfte beste Chancen ausgelassen, gar das freie Tor verfehlt. So ging es etwas zähneknirschend mit 0:0 in die Pause. In der zweiten Hälfte ein ähnliches Bild, doch dieses Mal wurden zwei Gelegenheiten durch Randzio und Al-Kaledi genutzt. Auf der Gegenseite waren hingegen nicht mehr als eine Freistoß-Hereingabe und ein ungefährlicher Fernschuss zu verzeichnen.

 

Der Bericht zum Spiel :
https://www.weser-kurier.de/…/achimer-kurier-verdener-nachr…

Fußball 30.10.2018 von Marco Mayer

2. Herren: Sieg in Unterzahl gegen TSV Bassen II

Am Sonntag war der TSV Bassen zu Gast. Wir starteten gut in die Partie und es war ein Spiel auf Augenhöhe. In der 26. Minute traf Michael Schwenk zum 1:0. Kurze Zeit später gab es auf unserer Seite einen Platzverweis, somit waren wir nur noch zu zehnt. In der zweiten Halbzeit versuchten wir in Unterzahl die Führung zu halten. Mit Kampf und einem starken Siegeswillen schafften wir es letztendlich die Führung zu halten und die drei Punkte einzusacken.

Fußball 22.10.2018 von Marco Mayer

2. Herren: Niederlage gegen TSV Blender

Gestern ging es für uns zum Auswärtsspiel nach Blender. Da uns viele Spieler fehlten und wir gegen eine starke Mannschaft gegenhalten mussten, lagen wir zur Halbzeit mit 0:1 hinten. Oft hatten wir das Glück, dass die gegnerische Mannschaft ihre Abschlüsse nicht verwandeln konnte. Doch auch wir kamen ein paar mal vor das Tor, jedoch geling uns hier leider kein Treffer. Mit dem Laufe der zweiten Halbzeit wurde Blender immer stärker und wir versuchten dagegen zu halten. Wir hatten in der zweiten Halbzeit nur wenig Chancen, die wir nicht verwandeln konnten. Blender hingegen hatte mehr Chancen, aber sie verwandelten nur eine davon, was auch an der klasse Torwartleistung von Dennis Richter lag. Somit entschieden die Gastgeber das Spiel mit 0:2 für sich.

Fußball 08.10.2018 von Marcel schmalz

Sieg und Niederlage der 2. Herren in "Englischer Woche"

Am Mittwoch den 03.10.2018 trafen wir in einem Nachholspiel auf den TSV Thedinghausen II.
Mit einem leider noch immer dezimierten Kader durch Verletzung und Urlaub gingen wir in die Partie.  Nach 3. Minuten erzielte Patrik Preisler das 0:1 für unsere Farben. Im Anschluss daran hatten wir unsere beste Phase und drängten zum 0:2. Dieses fiel jedoch noch nicht, sodass Thedinghausen besser ins Spiel fand und zu einigen Torabschlüssen kam.  Zum Ende der 1. Halbzeit konnten wir uns mit der Führung glücklich schätzen.  Besser aus der Pause kamen wir und erzielten das 0:2 durch Marco Mayer, der ein gutes Spiel machte. Danach hatte Thedinghausen beste Möglichkeiten ausgelassen (u.a. ein verschossener Elfmeter). Unsere Chancenverwertung war an diesem Tag jedoch sehr gut. So gelang Patrik Preisler mit einem sehenswerten Volleyschuss sein Tor Nummer 2. Thedinghausen bekam nur ein paar Minuten später einen weiteren Elfmeter zugesprochen, den Dennis Richter jedoch parierte. In der 85. Minute gelang uns erneut durch Patrik Preisler der 0:4 Endstand. Am Ende ein wichtiger Sieg. Die sehr gute Chancenverwertung unsererseits war an diesem Tag ausschlaggebend.

Am gestrigen Sonntag trafen wir bei einem erneuten Auswärtsspiel auf den TSV Bierden. Der Vorjahres Absteiger aus der Kreisliga tat sich bis dato in der Liga sehr schwer. Spätestens beim Aufwärmen bemerkten wir jedoch, dass dies alles andere als eine leichte Aufgabe wird, was sich während des Spiels leider bestätigte. Die ersten 30. Minuten liefen nach Plan. Wir agierten griffig in den Zweikämpfen und zeigten eine engagierte Leistung und kamen zum 0:1 durch Michael Schwenk durch ein starkes Kombinationsspiel. Im Anschluss hatte Bierden zwar mehr vom Spiel kam jedoch zu keinen nennenswerten Chancen. So gelang Patrik Preisler in der 26. Minute der Treffer zum 0:2. Die Köpfe des TSV senkten sich schon langsam, da machten wir sie durch zwei Unachtsamkeiten wieder stark. Mit einem Doppelschlag in der 35. und 37. Minute kam Bierden wieder ins Spiel. Ab nun an war Bierden das klar bestimmende Team und unsere Leistung aus der Anfangsphase war vergessen. Kurz nach der 2. Halbzeit verteidigten wir einen harmlosen Angriff viel zu leichtfertig, sodass der TSV das 3:2 erzielen konnte. Danach war die Verunsicherung zu spüren. Viele Passfehler, Stockfehler etc. kamen dazu. Bierden nutze dies uns erhöhte zum 4:2. Der Anschlusstreffer in der 87. Minute durch Mohammad Jamel Al-Faouri machte die Schlussphase zwar nochmal spannend kam jedoch zu spät. Mit dem Ergebnis und der Spielweise nach der bereits bestehenden 2:0 Führung dürfen wir nicht zu frieden sein.

Am kommenden Wochenende haben wir Spielfrei. So heißt es in den nächsten Trainingseinheiten die Fehler zu analysieren und abzustellen, sodass wir beim nächsten Spiel eine andere Leistung zeigen können. Weiter geht es für uns am 21.10.2018 um 15.00 Uhr mit einem Auswärtsspiel gegen den TSV Blender.

Fußball 07.10.2018 von Yannis Meyer

1. Herren: Wichtiger Derbysieg gegen Riede

Am Sonntag standen wir dem direkten Konkurrenten MTV Riede auf heimischen Rasen gegenüber.

Viel Erfahrung stand heute auf dem Platz. Der Coach setzte sich selbst ins Tor, aufgrund der Verletzungen von Tim und Björn war dies nötig. Ebenfalls wurde Katze wieder gebraucht und spielt 90 Minuten in der Innenverteidigung und Jecky rutschte in die Startelf.

Nach schwieriger Anfangsphase bekamen die Konkurrenten einen äußert fragwürdigen Elfmeter, der ach verwandelt wurden. Dann zeigte sich allerdings die starke Psyche die Coach Jameison nach der letzten Partie gefordert hatte. Nun begannen unsere Jungs starken Fußball zu spielen und kamen so auch verdient zum Ausgleich in der 41 Minute  durch Jecky. Dieser hatte nach einem starken Solo eiskalt aus ungefähr 18 Meter abgeschlossen. Dann kamen unsere Jungs auch bärenstark aus der Halbzeit. So dominierten wir das Spiel und kamen dann nach einem Torwartfehler der Rieder zum 2:1 durch Dennis. Dieser tanzte den Torwart auch zum 3:1 aus nachdem David ihn grandios in Szene gesetzt hatte.

Ein besonders Danke geht an Katze dafür, dass er uns ohne Training aushalf und 90 Minuten super Fußball spielte. DANKE

Hier noch der Bericht der Kreiszeitung.

Nächste Woche geht es nach Achim zu einem weiteren Derby.

Fußball 02.10.2018 von Marco Mayer

2. Herren: Niederlage gegen Verdener Türksport

Am Sonntag stand unser Heimspiel gegen Verdener Türksport an. In der ersten Halbzeit war das Spiel relativ ausgeglichen, jedoch schaffte es die gegnerische Mannschaft zwei mal vor unser Tor zu kommen und so stand es zur Halbzeitpause 0:2 für die Gäste. Wir starteten gut in die zweite Halbzeit, doch konnten unsere Chancen hier nicht verwerten. In der 60. Minute fiel dann der dritte Gegentreffer. Auch bis zum Ende der Partie blieben wir mit unseren Chancen erfolglos und somit verloren wir das Spiel mit 0:3.

Fußball 24.09.2018 von Marco Mayer

2. Herren: Auswärtssieg gegen SV Baden

Beim gestrigen Auswärtsspiel ging es für uns nach Baden. In den ersten knapp 30 Minuten passierte nicht viel, der Ball versprang oft wegen des Wetters und vor dem Tor scheiterten wir zu oft beim Abschluss. Dann endlich gingen wir mit 0:1 durch Patrick Preisler in Führung, doch Baden glich nach 5 Minuten aus. Mit einem Freistoßtor und einem weiteren Treffer durch Julian Mayer unmittelbar vor der Pause erhöhten wir auf 1:3. In der zweiten Halbzeit waren wir Baden überlegen und so traf Lasse Gehlich zwei mal und Michael Schwenk machte mit seinem Treffer in der 90. Minute den 1:6 Auswärtssieg in Baden perfekt.

Fußball 17.09.2018 von Marco Mayer

2. Herren: Sieg gegen TV Oyten III

Beim gestrigen Heimspiel trafen wir auf TV Oyten III. Dank der Tore durch Lasse Gehlich und Patrick Preisler und einer spielerischen Überlegenheit führten wir mit 2:0 zur Pause. In der zweiten Halbzeit wollten wir die Führung weiter ausbauen, doch uns gelang nur noch ein weiterer Treffer durch Patrick Preisler kurz nach der Halbzeitpause. Da wir leider auch mehrere Chancen vergaben, stand es am Ende der Partie "nur" 3:0 für uns. Nichtsdestotrotz haben wir endlich unseren lang ersehnten Sieg eingefahren.

Fußball 03.09.2018 von Marco Mayer

2. Herren: Erneute Niederlage beim Spiel gegen TSV Otterstedt

Beim gestrigen Heimspiel trafen wir auf TSV Otterstedt. Über das Spiel gibt es eigentlich nicht viel zu berichten. Die erste Halbzeit war spielerisch gut und ausgeglichen. Dementsprechend stand es zur Halbzeitpause 0:0. In der zweiten Halbzeit ließ unsere Leistung jedoch nach und es folgten in kurzer Zeit drei Gegentreffer. Bis auf einen Treffer für uns durch Patrick Preisler und einen Platzverweis durch gelb-rot auf unserer Seite passierte nicht mehr viel. Am Ende unterlagen wir mit 1:3.

Zurück 1 3 4 5 6
Beitragsarchiv